Info

The hedgehog was engaged in a fight with

Read More
Business

Verdienen Sie Geld, indem Sie kostenlose Kleinanzeigen online stellen

Seit Ende 2008 oder Anfang 2009 nutze ich kostenlose Kleinanzeigenseiten wie Backpage und Craigslist, um online Geld zu verdienen. Ich habe für alles geworben, von Affiliate-Produkten bis hin zu meinen eigenen E-Books und Kursen. Ich habe kürzlich die folgende Frage erhalten, die mich dazu veranlasste, ausführlich zu erklären, warum das Schalten von kostenlosen Kleinanzeigen im Internet IMMER eine gute Möglichkeit ist, Geld im Internet zu verdienen.

Kostenlose Online-Anzeigen schalten – Frage eines potenziellen Partners

Ich habe … Ihre [Informationen] gelesen und mich gefragt, ob kostenlose Kleinanzeigen wie die Rückseite immer noch eine effektive Möglichkeit sind, Produkte zu bewerben? Verwenden Sie immer noch die Support-Seite oder sind Sie zu anderen Websites gewechselt, auf denen Sie Produkte vermarkten?
Meine Antwort

Ich habe eine schnelle Antwort gesendet, dh:

Kostenlose Kleinanzeigen werden meiner Meinung nach immer eine gute Möglichkeit sein, Produkte und Dienstleistungen online zu verkaufen. Dies ist einfach so, weil es Käufer und Verkäufer an einem Ort zusammenbringt.
Hier sind drei weitere Gründe, warum es eine großartige Möglichkeit ist, kostenlos online Geld zu verdienen!

I. Verkehr: kostenlose Kleinanzeigen seiten erzeugen viel Verkehr. Wie viel kostet es? Hier sind einige der erstaunlichen Statistiken von zwei der beliebtesten kostenlosen Kleinanzeigenseiten: Backpage und Craigslist.

Backpage verzeichnete in den letzten 30 Tagen (März-April 2013) ungefähr 20.215.000 Besuche. Die Anzahl der Besuche unterscheidet sich von den Besuchern (oder eindeutigen Besuchern). Besuche umfassen mehrere Besuche derselben Person (Wiederholungsbesuche). [Quelle: TrafficEstimate-Website]

Die Zahl der Einzelbesuche auf Backpage erreichte im Januar [2013] mit 4 Millionen ebenfalls ein 30-Monats-Hoch, ein Anstieg von 2,1 % gegenüber Dezember. [Quelle: Backcover Bounce führt zu einem Rekordmonat an Prostitutions-Werbeeinnahmen (über Advanced Interactive Media Group LLC)]

Craigslist verzeichnete in den letzten 30 Tagen (März-April 2013) ungefähr 183.899.000 Besuche. [Quelle: TrafficEstimate-Website]

Mit dieser Art von Traffic haben Sie ein sehr wichtiges Teil des Puzzles „Online Geld verdienen“ an Ort und Stelle: Aufmerksamkeit für Ihr Angebot zu bekommen.

II. Marktplatz: Kostenlose Kleinanzeigenseiten sind wie Einkaufszentren und Flohmärkte, da sie ein Ort sind, an dem Käufer UND Verkäufer zusammenkommen, um Waren und Dienstleistungen zu kaufen und zu verkaufen.

Und das ist ein weiteres Puzzleteil, um vor Ort online Geld zu verdienen. Sie müssen nur noch Ihre “Schindel” aufhängen, also Ihre Anzeige aufgeben, und schon sind Sie im Geschäft.

3. Marktforschung: Der dritte Grund, warum Sie mit kostenlosen Anzeigen online Geld verdienen, ist, dass Sie allein durch das Ansehen der Anzeigen viel erfahren können, zum Beispiel, welche Arten von Waren und Dienstleistungen zu welchem ​​​​Preis angeboten werden. , Arten von Anzeigen, die scheinbar gut angezeigt werden, und mehr.

Und all diese Informationen stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung!

Fazit zum Geldverdienen durch Online-Werbung

Wie ich am Anfang dieses Artikels sagte, verdiene ich seit Ende 2008/2009 Geld, indem ich kostenlose Kleinanzeigen online stelle. Und obwohl ich andere Taktiken verwende, zum Beispiel Artikelmarketing, wird diese Methode bevorzugt, weil sie normalerweise direkten und sofortigen Verkauf bedeutet (mit dem richtigen Produkt/der richtigen Dienstleistung zum richtigen Preis).

Author Image
admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.